Familienverein Keferstein e.V.

VEREIN DER FAMILIEN
KEFERSTEIN KÄFERSTEIN KAEFERSTEIN KEFFERSTEIN

Wir sind ein eingetragener Familienverein, pflegen verwandschaftliche Kontakte und betreiben intensive Familienforschung. Weltweit vertreten, sind wir bestrebt möglichst viele Nachkommen unseres Stammvaters

Hermann Keferstein

in unseren Reihen aufzunehmen. Zur Zeit besteht der Verein aus 125 Mitgliedern und Förderern.

Im Abstand von 2 Jahren findet irgendwo in Deutschland ein Familientreffen statt.

Die Angehörigen der verschiedenen Linien des Geschlechts Keferstein gründeten 1892 den Verein "Geschlecht Keferstein" und traten am 25.11.1893 zu einer Genossenschaft mit 69 Mitgliedern zusammen. Später erfolgte die Umwandlung in "Verein Familie Keferstein", der auf Veranlassung der DDR-Behörden im Jahre 1948 im Vereinsregister von Halle/Saale gelöscht wurde.

Die Mitglieder dieses Vereins hatten sich im Jahre 1936 durch den Ausbruch des 2. Weltkrieges letztmalig im Hotel "Rotes Ross" in Halle /Saale getroffen. Das selbe Hotel, in dem der heutige Familienverein im Jahre 1998 (also 62 Jahre später) sein 8. Familientreffen abhielt.

Durch die Initiativen von Gottfried Keferstein, XI v, Hamburg und Hans-Joachim Keferstein, XII j, Bonn, konnte sich der Stamm im Jahre 1983 erneut in einem Verband zusammenfinden und den Verein "Familienverein Keferstein e.V." am 19.06.1986 beim Amtsgericht Bonn eintragen lassen.

Der Verein zählt heute weltweit 117 Mitglieder, 1 Ehrenmitglied und 7 Förderer.

Zweck des Vereins ist es, herzliche und verwandtschaftliche Beziehungen aller Mitglieder untereinander herzustellen und zu festigen, historische und genealogische Forschung zu betreiben sowie bedürftigen Mitgliedern mit Rat und Tat beizustehen und sie zu unterstützen.

Die regelmäßige, im Abstand von zwei Jahren stattfindenden Familientage tragen zur Verwirklichung dieser Ziele bei und haben bereits zu andauernden guten verwandtschaftlichen Beziehungen und auch Freundschaften geführt.

Wappen